Erfolge des Spielmannszuges:

Der Spielmannszug hat gerade in den letzten Jahren große Erfolge aufzuweisen.

Durch eine konsequente Probenarbeit und durch die gute Gemeinschaft der Spielleute

untereinander wurde diese stetige Leistungssteigerung ermöglicht.


1989 beim internationalen Musikwettstreit in Almelo (Niederlande) den 1. Platz.

1991 nahmen die Musiker beim 1. Landesmusikfest in Geseke teil und erreichten dort in

        der Mittelstufe einen 1. und in der Marschwertung einen 2. Rang.

Almelo 1991

Ebenso nahm der Verein in diesem Jahr

nochmals beim Wettstreit in Almelo teil, wo

wieder der 1. Platz erreicht werden konnte.

Karl-Heinz Bergann wurde als Tambourmajor

mit dem dritten Platz ausgezeichnet.


Es folgten in den nächsten Jahren zahlreiche Wettstreite und Wertungsspiele, wo sehr gute

Resultate erreicht wurden.

  • 1992 Wettstreit in Buldern: zweimal den 3. Platz und den
                                                    1. Platz für Tambourmajor Thomas Strohmeyer 
     
  • 1992 Wettstreit in Dortmund: 1. Platz
  • 1993 Wettstreit in Osnabrück-Haste: 3. Platz
  • 1994 Wettstreit in Ibbenbüren, 4: Platz Mittelstufe
                                                             5. Platz Oberstufe

  • 1995 Wettstreit in Buldern: zweimal den 3. Platz
  • 1995 Wettstreit in Suddendorf: 5. Platz Oberstufe und den
                                                            3. Platz für Dirigent Christian Topp

Einen der größten Erfolge verzeichnete

der Spielmannszug im Juni 1995

beim 2. Bundesmusikfest in Münster,

wo ein ausgezeichneter 1. Rang mit

Belobigung in der Oberstufe erreicht

werden konnte.

2.Bundesmusikfest Münster
Der bislang größte Erfolg fand im Mai 1997 beim 3. Landesmusikfest in Brilon statt, wo

der Spielmannszug in der Höchststufe mit hervorragendem Erfolg teilgenommen

hat. Ebenso nahm der Verein in diesem Jahr nochmals an einem Wertungsspiel in

Borghorst teil, wo er in der Oberstufe mit sehr gutem Erfolg ausgezeichnet wurde.

2000 erreichten die Spielleute aus Havixbeck bei dem 4. Landesmusikfest in

Mönchengladbach in der Oberstufe den ersten Rang mit Belobigung. Im Frühjahr 2001

wurde bei einem Wettstreit in Schüttorf der vierte Platz in der Konzertklasse erreicht.

Folgende Qualifikationen wurden von den Aktiven erfolgreich beim Volksmusikerbund NRW
abgeschlossen:
     D1         D2         D3         C1         C2         C3         D1 Xylophon
         5x                 4x                6x                0x               2x                1x                        1x